Verpflichtungserklärung für Ehrenamtliche

Verpflichtungserklärung für Ehrenamtliche

Ehrenamtlich Tätige in der Kinder- und Jugendarbeit im Haus der Jugend Bitburg unterschreiben zu Beginn ihrer Tätigkeit die „Verpflichtungserklärung“ zum grenzachtenden Umgang mit Kindern, Jugendlichen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen. Vor der Unterzeichnung werden die Inhalte dieser Erklärung zwischen einer dafür zuständigen hauptberuflichen Person und der ehrenamtlich tätigen Person im Rahmen einer jährlich stattfindenden Schulung besprochen. Mit der Unterschrift wird bekräftigt, dass wir uns für einen verlässlichen und sicheren Rahmen im Umgang miteinander einsetzen. Es wird außerdem bekräftigt, dass die in der Erklärung genannten Punkte wichtig sind und wir uns daran auch messen lassen.

 

Download: „Verpflichtungserklärung zum grenzachtenden Umgang“